2024 DinosIn den Winterferien verbrachten Schülerinnen und Schüler der Paul- Werner- Oberschule, des Pückler- Gymnasiums und der Sachsendorfer Oberschule erlebnisreiche Tage, organisiert von der jeweiligen Schulsozialarbeit des Standortes.

An drei Tagen konnten Jugendliche den Jugendtreff KELLA des Kinderdorf Lausitz e.V. nutzen. Hierbei ging es zunächst kreativ zu beim Makramee knoten. Mitte der Woche wurden die Mägen mit selbstgekochten und -gebackenen Leibspeisen gefüllt. Zum Wochenende wurde es dann gemütlich bei einem Film und selbstgemachten Popcorn.

2023 SSA 1Diese Frage haben wir uns gestellt und sind im Dezember mit den Klassensprechern der 7. und 8. Klassen, sowie der 9. und 10. Klassen zum Gameshowroom „Your Showdown“ nach Berlin gefahren. Dort erwarteten uns ein Gamemaster, sowie 7 spannende und knifflige Gamezonen. Von Bogenschießen bis hin zum Ratespaß in der Buzzerzone sammelten die Klassensprecher in kleinen zufällig ausgewürfelten Gruppen erfolgreich Spielpunkte. Am Ende wurde der Sieger auf der Siegertreppe gekürt.

Neben dem gegenseitigen Kennenlernen war es das Ziel, die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit der Klassensprecher zu stärken, um für die verantwortungsvolle Aufgabe als Klassensprecher stets gut gewappnet zu sein.

23 rap 1Schülerinnen und Schüler der Paul-Werner-Oberschule kreierten in den Herbstferien gemeinsam mit Jugendlichen anderer Cottbuser Schulen einen eigenen Rapsong. Mit Hilfe der Experten der Rapschool NRW lernten sie innerhalb kürzester Zeit das Schreiben von Texten, mittels Reimen und Rhythmusübungen, so dass innerhalb von drei Tagen ein Rapsong inklusive Musikvideo entstand.

Die Herbstferien standen unter dem Motto Spiel, Spaß und Bewegung. Schüler:innen der Jahrgangsstufe 7 wurden von den Schulsozialarbeiterinnen der Paul-Werner-Oberschule eingeladen, erlebnisreiche Ferientage zu verbringen und sich untereinander noch besser kennenzulernen. Die Jugendlichen wagten sich am ersten Tag an das Klettern ohne Seil und Gurt in der Boulderhalle in Cottbus.

… für Schülerinnen und Schüler,

… für Eltern und Erziehungsberechtigte,

… für Lehrkräfte!

 

Schulsozialarbeit ist ein professionelles sozialpädagogisches Angebot der öffentlichen Jugendhilfe Cottbus an der Paul-Werner-Oberschule. Schulsozialarbeit ermöglicht, frühzeitig effektiv Hilfen anzubieten und bietet die Chance, verschiedene Akteure und Institutionen sinnvoll zu verknüpfen.

 

Schulsozialarbeit möchte…

  • einen wichtigen Lebensort der Schüler aktiv mitgestalten.
  • persönliche, soziale und emotionale Kompetenzen erweitern – für ein positives Schulklima an unserer Schule.
  • ein verlässlicher Ansprechpartner für Schüler:innen, Eltern/Bezugsperson und Lehrer:innen sein - bei Problemen, Stress, Angst, Streitereien aber auch bei Ideen, Kritik und Lust etwas in der Schule zu bewegen und zu verändern.
  • in schwierigen, belastenden oder konfliktreichen Situationen Berater und Begleiter sein.
  • Mitgestalter eines konstruktiven Konfliktmanagements sein.
  • zur Selbsttätigkeit anregende Angebote unterbreiten – themenbezogene Projektarbeit anbieten.

 

Einige Schüler:innen fühlen sich nicht in ausreichendem Maße angesprochen und verstanden. Diesen gilt unsere besondere Aufmerksamkeit.

Wir wünschen uns von dir (Schüler:in), von Ihnen (Eltern/Bezugsperson/Lehrer:in) Mithilfe und freuen uns auf ein gutes Miteinander.

                   

Aktuelle Termine

Do., 29. Feb. 2024 - Fr., 8. Mär. 2024
Testzeitraum VERA 8 (DE, EN, MA)

Do., 14. Mär. 2024
Jahrgang 10: Vorprüfung Englisch (1.-3.Stunde)

Mi., 20. Mär. 2024
Jahrgang 10: Vorprüfung Deutsch