Am Donnerstag, den 05.Oktober 2017, hatten wieder 54 Schüler der Paul- Werner- Oberschule Cottbus die Möglichkeit, ein Musical im Theater des Westens zu besuchen. Obwohl es recht stürmisch war,

sind wir doch alle pünktlich und ohne Zwischenfälle (zumindest auf unserer Autobahnseite :) in Berlin angekommen. Ein großes Dankeschön an das Busunternehmen Quitzk.

Um 19.30 Uhr begann das Musical. Und so nahm auch die Geschichte um den berühmten Glöckner Quasimodo ihren Lauf. Wir haben bis heute Ohrwürmer von den grandiosen Melodien und Songs, welche aus der Feder des erfolgreichen Oscar-Preisträger Alan Menken und Stephen Schwartz („Die Schöne und das Biest“, „Wicked“) stammen.

Die Schauspieler haben ihre Rollen sehr authentisch und überzeugend dargestellt. Besonders die Rolle des Quasimodo verlangte großes schauspielerisches und gesangliches Können. Als dann im Finale Esmeralda zum Himmel aufgestiegen ist, sind bei manchen die Dämme gebrochen. Es war wirklich eine Geschichte, die uns berührt und ein Musical, das uns wieder einmal begeistert hat.

Mal schauen, wo es im nächsten Schuljahr hingeht...

Aktuelle Termine

Logo PraxisBO