Die 5. Runde des Auszeichnungsverfahrens fand am 04. Juli 2017 in der Staatskanzlei Potsdam mit der Auszeichnung von 23 Schulen mit hervorragender Berufs-und Studienorientierung aus den Kammerbezirken Potsdam und Cottbus einen würdigen Abschluss. Der Schulleiter, Herr Paulenz und die Berufs- und Studienkoordinatorin, Frau Müller, nahmen die Auszeichnung entgegen.

Aus der Laudatio der Paul-Werner-Oberschule:

Die Paul-Werner- Oberschule überzeugt durch ein absolut durchdachtes und strukturiertes, über Jahre gewachsenes Berufs-und Studienorientierungskonzept mit großem Praxisbezug und vielen regionalen Partnern. Eine besondere Herausforderung dabei ist die stetig steigende Schülerzahl. Neue Entwicklungen in der Berufs-und Studienorientierung fließen in das bestehende Konzept ein. Ein äußerst motiviertes Kollegium evaluiert beständig bestehende Maßnahmen und nimmt Anpassungen in Bezug auf Aktualität und Wirksamkeit vor. Die guten Erfolge der Schule sind u.a. auch auf die Arbeit in Jahrgangsteams und auf einen vertrauensvollen Umgang zwischen Lernenden und Lehrenden zurückzuführen. Die Schülerinnen und Schüler sammeln in den Jahrgangsstufen 8 und 9 überdurchschnittlich viele praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Berufsfeldern. Der Berufswahlpass wird seit Jahren feierlich übergeben und vorbildlich genutzt. Zwischen Schule und Eltern sowie Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern werden Zielvereinbarungen geschlossen. ( Quelle: Netzwerk Zukunft)

Aktuelle Termine

Mo., 25. Jan. 2021, 12:30 Uhr
Klassenkonferenzen

Fr., 29. Jan. 2021, 09:25 Uhr
Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

Mo., 1. Feb. 2021 - Fr., 5. Feb. 2021
Winterferien

Mo., 15. Feb. 2021
Laufbahnberatungsgespräche Klasse 9

Projekte Jugendhilfe/ Schule 2020

Wir möchten an dem Projektmodell Integrative Lerngruppen von Schule und Jugendhilfe für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 (Modell A) teilnehmen. >> weiterlesen