RizVN Login



Die Naturwissenschaft Physik im Unterricht

Fachlehrer:

Herr Paulenz,

Frau Weber, Frau Böcking, Frau Andre, Frau Lehnert, Frau Beyer, Frau Müller

Grundsätze

Der Rahmenlehrplan bietet Orientierung und Raum für die Gestaltung schulinterner Lehrpläne. Dazu werden fachbezogene, fachübergreifende und fächerverbindende Entwicklungsschwerpunkte sowie profilbildende Maßnahmen festgelegt.

Lernen und Unterricht

Neben der Auseinandersetzung mit dem Neuen sind Phasen der Anwendung, des Übens, des Systematisierens sowie des Vertiefens und Festigens für erfolgreiches Lernen von großer Bedeutung, denn nur in der praktischen Umsetzung wird der Kompetenzerwerb der Lernenden gefördert. Dem Rahmenlehrplan liegt ein Konzept zugrunde, das erfordert, in jeder Jahrgangsstufe mindestens einmal pro Halbjahr ein flächenverbindendes Vorhaben zu realisieren. Im Rahmen von Projekten, an deren Planung und Organisation sich die Lernenden ihrem Alter entsprechend aktiv beteiligen, werden über Fachgrenzen hinaus Lernprozesse vollzogen und Lernprodukte erstellt. Dabei werden überfachliche Fähigkeiten und Fertigkeiten, wie z.B. Methoden des Dokumentierens und Präsentierens eingesetzt.

Kompetenzen und Bildungsgänge

Welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler in dem Bildungsgang bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erwerben müssen, wird durch die Standards verdeutlicht. Sie sind nach den im BSG ausgewiesenen Bildungsgängen für die grundlegende, die erweiterte und die vertiefte allgemeine Bildung differenziert. Für Oberschulen mit integrativer Klassenbildung ergeben sich durch den Unterricht in Fachleistungskursen besondere Bedingungen. Für die Kompetenzentwicklung sind zentrale Themenfelder und relevante Inhalte ausgewiesen, die sich auf die Kernbereiche konzentrieren und sowohl fachspezifische als auch überfachliche Anforderungen deutlich werden lassen.

Schwerpunkte des Unterrichtes

Klasse 7

Kräfte und ihre Wirkungen

Mechanische Arbeit und Energie

Temperatur, Thermische Energie und Wärme

Klasse 8

Elektrische Stromkreise und Magnet

Gesetzmäßigkeiten in elektrischen Stromkreisen

Klasse 9

Gleichförmige Bewegungen

Bewegungen und Newtonsche Gesetze (Kräfte und Bewegungen)

Klasse10

Magnetfelder und elektromagnetische Induktion

Mechanische Schwingungen und Wellen

Natur des Lichtes Kernphysik

Bewertung

Leistungsbewertung ist an Kriterien gebunden, die sich aus dem Rahmenlehrplan und den Verwaltungsvorschriften ergeben. Aufgabenstellungen orientieren sich an der Kompetenzentwicklung der Schülerinnen und Schüler und den Standards der jeweiligen Doppeljahrgangsstufe. Die Leistungen können in mündlicher, schriftlicher und praktischer Form erbracht werden. Traditionelle Formen mündlicher und schriftlicher Kontrolle werden um weitere Verfahren ergänzt wie z. B. Portfolio, Lernbegleitheft oder mediengestützte Präsentation.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 02. Januar 2017 17:25

Im Unex-Labor

Darstellen & Gestalten

Aktuelle Termine

13. Dezember 2018 - 13. Dezember 2018

Klasse 9c: Exkursion
21. Dezember 2018 - 21. Dezember 2018

Projekttag
24. Dezember 2018 - 04. Januar 2019

Weihnachtsferien
07. Januar 2019
(15:30 Uhr)
Lehrerkonferenz

Projekte Jugendhilfe/ Schule 2020

Wir möchten an dem Projektmodell Integrative Lerngruppen von Schule und Jugendhilfe für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 (Modell A) teilnehmen. >> weiterlesen

Die INITIATIVE SEKUNDARSTUFE I wird durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Kontakt

Bahnhofstraße 11

03046 Cottbus

Tel.: 0355  237 27

Fax: 0355 383 19 60

e-Mail: PaulWernerSchule@gmx.de

           (nicht für Aufnahmeanträge)

Interna

ISQ Portal

TISonline-FortbildungsNetz

Vorschriften online

SPI-IniSek

                          weBBschule

Zum Seitenanfang